Waschgang

home   zurück zur Projektseite

Waschgang

Der BBK-Bergischland zu Gast in Essen

▪  Flyer (168 KB)

▪  Pressetext (26 KB)

 Vernissage am 16. Mai um 19 Uhr

 

 
 

Ausstellungsort:

Wollboden der Scheidt'schen Tuchfabrik, Ruhrtalstrape 51
45239 Essen  - Eingang Bachstraße 40

Diese Ausstellung ist nur am folgenden
Wochenende geöffnet:
Sa - So, 17.-18. Mai, 15 - 19 Uhr
 

 

Galerie

(zum Öffnen - Bilder anklicken !)
 
1.   Abed Pour Marjan
Fenster öffnen Fenster öffnen Fenster öffnen
     
 
3. Darski Jürgen
Fenster öffnen  

 

 
5. Epshtein Lidia
Fenster öffnen Fenster öffnen Fenster öffnen
     
 
7. Hommes Doris
Fenster öffnen Fenster öffnen  
     
 
9. Kremer Sabine
Fenster öffnen Fenster öffnen
 
 11. Meusel Hitrud
Fenster öffnen  

 

 
13. Oberschachtsiek Doris Anna
Fenster öffnen Fenster öffnen
   
 
15. Pienkowski Maria
Fenster öffnen  
   
 
17. Riedel Ursula
Fenster öffnen Fenster öffnen Fenster öffnen
     
 
19. Stöpgeshoff Ramona
Fenster öffnen  
   
 
21. Strombach-Becher Tati
Fenster öffnen  
   
 
23. Velser Ruth
Fenster öffnen
 
25. von Reibnitz Boris
Fenster öffnen    
     
 
2. Butz Ilona
Fenster öffnen Fenster öffnen
 
 
4. Doerr Sarah
Fenster öffnen    
     
 
6. Hagemeier Ulrike
Fenster öffnen Fenster öffnen Fenster öffnen
     
 
8. Koll Daphna
Fenster öffnen Fenster öffnen Fenster öffnen
     
 
10. Meißner Boris
Fenster öffnen  
 
12. Mohr Petra
Fenster öffnen    
 
 
14. Pfaff Petra
Fenster öffnen   Fenster öffnen
     
 
16. Riechelmann Brigitte
Fenster öffnen    
     
 
18. Schenkel Ulla
Fenster öffnen Fenster öffnen  
     
 
20. Stroganova Tatiana
Fenster öffnen Fenster öffnen
   
 
22. Thomas Christiane
Fenster öffnen    

 

   
 
24. Vogler Eberhard
Fenster öffnen Fenster öffnen
   
 
26. Wojciechowska Teresa
Fenster öffnen Fenster öffnen
   
 
   

Pressemitteilung

Pressemitteilung: Ausstellung „Waschgang“ in Essen-Kettwig

„Waschgang“  –
        ein ungewöhnlicher Titel für eine Kunstausstellung an einem ungewöhnlichen Ort

Innerhalb des BBK „Bundesverband bildender Künstler“ findet regelmäßig ein Künstleraustausch statt. In diesem Jahr sind die Mitglieder der BBK Bergisch Land von ihren Essener Kolleginnen und Kollegen des WBK (Werkkreis Bildender Künstler im Forum Kunst und Architektur) zur Präsentation aktueller Arbeiten auf den beeindruckenden Dachboden der historischen Tuchfabrik eingeladen.
Der Wollboden der Scheidt'schen Hallen in Essen-Kettwig in der Ruhrtalstr. 51 wird für drei Tage zum Ausstellungsraum.
Ein ungewöhnlicher Raum bedarf einer ungewöhnlichen Präsentation. Auf einer von Balken zu Balken gespannten Leine werden die Arbeiten  mit Klammern gehängt. Leinen und  Kunstwerke leiten die Besucher  durch die Ausstellung, ähnlich einem Gang zwischen Wäschestücken auf dem Dachboden.

Folgende Mitglieder des BBK Bergisch Land werden in der Ausstellung, die vom 16. bis zum 18. Mai stattfindet,  mit aktuellen Arbeiten vertreten sein: Marjan  Abed Pour, Ilona Butz, Jürgen Darski, Sarah Doerr, Lidia Epshtein, Ulrike Hagemeier, Doris Hommes, Daphna Koll, Sabine Kremer, Boris Meißner, Hiltrud Meusel, Petra Mohr, Doris Anna Oberschachtsiek, Petra Pfaff, Maria Pienkowski, Brigitte Riechelmann, Ursula Riedel, Ulla Schenkel, Ramona Stöpgeshoff, Tatiana Stroganova, Tati Strombach-Becher, Christiane Thomas, Ruth Velser, Eberhard Vogler, Boris von Reibnitz, Teresa Wojciechowska.

Die Vernissage zur Ausstellung findet am Freitag dem 16. Mai um 19.00 Uhr auf dem Wollboden statt. Diese Ausstellung ist nur am folgenden Wochenende geöffnet:
Sa - So, 17.-18. Mai, 15 - 19 Uhr Wollboden der Scheidt'schen Tuchfabrik, Ruhrtalstr. 51, 45239 Essen Eingang Bachstr. 40
 

▪  Pressetext (26 KB)
seitenanfang
home   zurück zur Projektseite