BBK Bergisch Land- für Leichlingen

  Projekte

„BBK Bergisch Land -  für Leichlingen“  

Ausstellung vom 02.10.  - 16.10. 2016

Ausstellungsort:
Bürgerhaus Leichlingen, Am Hammer 10,
42799 Leichlingen


Vernissage: So. 02. 10. 2016,
11.15 Uhr

 

Einladung Download PDF-Datei

 

 


Öffnungszeiten: Sa. 15.00 – 17.00,  So. 11.00 – 17.00 Uhr

 

Pressetext:

14 Künstlerinnen und Künstler des Bundesverbandes Bergisch Land e.V. freuen sich, mit der Ausstellung,
"BBK Bergisch Land - für Leichlingen" im Bürgerhaus der Stadt Leichlingen zu Gast zu sein.

So ist es dem BBK möglich, an ein in den letzten Jahren erfolgreich praktiziertes Ausstellungskonzept anzuknüpfen, mit verschiedenen Ausstellungsformaten in der Region Station zu machen, künstlerische Vielfalt zu stärken und Austausch zu ermöglichen.

Es werden aktuelle Arbeiten aus den Bereichen  Malerei, Zeichnung, Skulptur, Keramik, Installation und Performance präsentiert.

 

Teilnehmende KünstlerInnen und Künstler sind:
  1. Petra Pfaff – Objekte, Zeichnungen
  2. Michael Kemmerich  - Malerei
  3. Daphna Koll – Zeichnungen, Partituren
  4. Gerd Mittreiter  - Malerei
  5. Heinz Peter Knoop – Skulpturen, Objekte
  6. Maria Pienkowski –Skulpturen, Zeichnungen
  7. Tatiana Stroganova - Keramik
  8. Manuela Weber  -  Malerei - Collagen
  9. Doris Hommes – Malerei - Aquarelle
  10. Werner Kollhoff -Malerei
  11. Ilona Butz – Zeichnungen
  12. BrindlArt -Aktion, Objektenthüllung am 02.10., ab 11:15; Vernissage
  13. u. 14. Annete  Schulze Lohoff , Hannelore Nierhoff (Gast) – Performance (am 02.10., ab 11:15; Vernissage)
 
   
Galerie
 
BrindlArt Environment - Wie verrückt

 

 

Was macht eigentlich die Kunst?

(Ein Essay über die Kunst und die Künstler)

Am 18.Mai 2013 stellt BrindlArt seine künstlerische Arbeit ein!

Wie verrückt
wie verrückt arbeiten alle an romanen und 
wie verrückt an neuen theaterstücken und
wie verrückt an neuen gedichten und
die maler malen wie verrückt an ihren neuen bildern und
die bildhauer hämmern wie verrückt auf ihren stein und
die komponisten tragen wie verrückt ihre häßlichen noten ein
und die musiker tag und nacht blasen wie verrückt in ihr saxophon 
ihrer trompete ihrer posaune klarinette flöte oboe fagott

Ernst Jandl

Am Tag der Vernissage (02.10.2016; nach 11:15) wird diese Transportbox geöffnet und wir sehen, was der Künstler, nach Beendigung seiner künstlerischen Aktivität, geschaffen hat.

 

 

Ilona Butz Zeichnung

 

 

Titel: "Werkzeug und Modelle vom Bildhauer"

Größe: ca.70 cm x 60 cm

Material und Art: Zeichnung auf Büttenpapier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Titel: Garnträgerinnen
Größe: ca. 70 cm x 50 cm
Material und Art: Farbzeichnung auf Büttenpapier

Titel: Scherenauswahl
Größe: ca. 70 cm x 50 cm
Material und Art: Farbzeichnung auf Büttenpapier

Doris Hommes Objektkunst


 

 

 

Objekt: BOOT 2014
Holz/ Papier/ Leinen/ Acryl
140cm x 20cm x 25cm
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tusche / Aquarell,
25 cm x 25 cm.

Werner Kollhoff Hinterglasmalerei

 

 

"time to wonder" I  &  II

 

Acryl hinter Fensterglasrahmen
je  95 x 105 cm, 

2014

 
Heinz Peter Knoop Bildhauer

 


 

li:   Skflayer = saatling    linde

re: Vatkind = sunade 6   linde

 

 

 

 

 

 

 

 

Relief

Michael Kemmerich Malerei

 

 

Titel: "Das Grau der Karolinen"
Daphna Koll Grafische Partituren
 

 

 

 
"Licht ist unterwegs, ich bin unterwegs"
 
Tusche und Text auf Folie mit Transparentpapier
 

100 X 70 cm

 
Gerd Mittreiter Malerei

 

 

 

oben: Landschaft im Mondschein

unten: Landschaft im Sonnenlicht

Hannelore Nierhoff (Gast)  
 

 

 

 

 
Petra Pfaff ART TO GO UND ART TO PLAY

 

 

 

Das Baukastensystem für die eigene Skulptur.

 

Spielend reagieren
Eigene Welten bauen
Mit schönen Klötzchen klotzen
Alles ist erlaubt

 

ART TO GO AND ART TO PLAY  ist die Antwort auf die Moden in der Kunst.
Was nicht gefällt kann mit diesem Baukastensystem passend gemacht werden.

 

Flexibel auf  Zeitgeschehen reagieren; immer wieder neu!

Maria Pienkowski Skulptur

 

 

Keramik Skulpturen "Frauen Gruppe"  

 

"Der Künstler empfindet das, was die NichtkünstlerFormnennen, als Inhalt".
 
 Friedrich Nietzsche

 

 

 

 

 

Zeichnungen Mischtechnik "Frauen Gruppe I und II"

Tatjana Stroganova Aquarell + Tonarbeiten

 

 

 

Fabeltiere

Prototypen für Ton- Aquarell auf Papier 50x60cm

Ton, bemalt 30x20x10 cm

Annette Schulze Lohoff Performance
 

 

 

 

 
Manuela Weber Collage

"easy II "  100 x 120 cm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

""summergame"" 60 x 80 cm

Rahmen 72 x 92 cm,

Acrylcollagen auf Leinwand

 
   
seitenanfang
  Projekte